IT-Servicezentrum Uni Bayreuth

ITS-Wartungsmeldungen

Wartungsankündigung eLearning Systeme


Am 22.04.2022 werden wir zwischen 09:00 Uhr und voraussichtlich 10:30 Uhr Wartungen und Sicherheitsupdates an den eLearning Servern vornehmen. Dadurch werden folgende Dienste in diesem Zeitraum nicht erreichbar sein:


Durch die Arbeiten wird auch der Login zum Panopto System (mms.uni-bayreuth.de) nicht möglich sein.

Infos aus dem ITS


Hier finden Sie aktuelle Störungsmeldungen, Neuigkeiten und allgemeine Betriebsmitteilungen

ITS Newsflash

Aktuelle Meldungen aus dem ITS 

Auslaufen der Zoom Campus Lizenz – Beschaffung zusätzlicher Zoom Lizenzen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Studierende,

wie bereits im Schreiben der Hochschulleitung und im ITS Newsletter 01/22 angekündigt, läuft die Zoom Campus Lizenz der Universität Bayreuth Anfang April aus. Über diesen Zeitpunkt hinaus wird nur noch eine Zoom Lizenz pro Professur aus zentralen Mitteln bereitgestellt. Diese können Sie weiterhin unter folgendem Link beantragen:

https://forms.uni-bayreuth.de/formcycle/form/alias/1/ZuweisungZoomLizenz/

Mit MS-Teams steht eine umfangreichere, flexible Alternative zur Verfügung. MS Teams steht allen Angehörigen der Universität Bayreuth kostenlos zur Verfügung.

Sollte in Ihrer Einrichtung dennoch weiterhin Bedarf an Zoom Meeting 300 Lizenzen bestehen, können Sie diese mit folgendem Formular beziehen:

https://forms.uni-bayreuth.de/formcycle/form/alias/1/BeschaffungZoomLizenz/

Weitergehende Informationen hierzu finden Sie auch in unseren FAQ zu MS Teams und Zoom:

https://www.its.uni-bayreuth.de/de/digitale-lehre/teams-zoom-faq/index.html

Wartungsarbeiten im Zuge des Lizenzwechsels

Die notwendigen Arbeiten für den Lizenzwechsel werden am 05.04.2022 ab 16:15 Uhr durchgeführt. Bis zu diesem Zeitpunkt sind Ihre Zoom Lizenzen weiter verfügbar. Wir hoffen die Arbeiten zügig abschließen zu können, können aber währenddessen keinen reibungslosen Betrieb des Zoom Dienstes garantieren. Im Verlauf der Arbeiten werden zeitweise keine Zoom Lizenzen für die Nutzer verfügbar sein und es kann zu Einschränkungen des Anmeldedienstes kommen. Wir gehen davon aus, dass die Wartungsarbeiten bis spätestens 18:00 Uhr abgeschlossen sind.

Nach Abschluss werden alle über die obigen Formulare beantragten Lizenzen zur Nutzung verfügbar sein.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Grandel

 

 

 

Expiry of the Zoom Campus licence - procurement of additional Zoom licences

 

Dear Sir or Madam,
Dear students,

As already announced in the letter from the university management and in the ITS Newsletter 01/22, the Zoom Campus licence of the University of Bayreuth will expire at the beginning of April. After this date, only one Zoom licence per professorship will be provided from central funds. You can still apply for this under the following link:

https://forms.uni-bayreuth.de/formcycle/form/alias/1/ZuweisungZoomLizenz/

With MS Teams, a more comprehensive, flexible alternative is available. MS Teams is available to all members of the University of Bayreuth free of charge.

Should your institution still require Zoom Meeting 300 licences, you can obtain them using the following form:

https://forms.uni-bayreuth.de/formcycle/form/alias/1/BeschaffungZoomLizenz/

You can also find more information on this in our FAQ on MS Teams and Zoom:

https://www.its.uni-bayreuth.de/de/digitale-lehre/teams-zoom-faq/index.html

Maintenance work in the course of the licence change

The necessary work for the licence change will be carried out on 05.04.2022 from 16:15. Until this time, your Zoom licences will continue to be available. We hope to be able to complete the work quickly, but cannot guarantee smooth operation of the Zoom service during this time. During the work, Zoom licences will be temporarily unavailable to users and there may be restrictions on the login service. We expect the maintenance work to be completed by 18:00 at the latest.

Once completed, all licences applied for via the forms above will be available for use.

Yours sincerely

Andreas Grandel

 

Verantwortlicher Redakteur: Andreas Grandel, IT-Servicezentrum, Universität Bayreuth

ITS Malwarewarnungen

Aktuelle Malwarewarnungen des ITS 

Scahdemail vom 19. September 2022

Die folgende Schademail haben wir bereits am 14. September 2022 beobachtet: Gefährlich ist vor allem die angehängte html-Datei, da diese Schadsoftware enthält. Bitte öffnen Sie die angehängte Datei nicht und löschen Sie die Email.

Schademail vom 19. September 2022

Wie Sie einfach erkennen können stammt diese Email nicht vom ITS, sondern ist eine Fälschung, die nur darauf aus ist, Ihr Passwort abzugreifen. Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Schademail vom 19. September 2022

Die folgende Email ist auf das Abgreifen von Zugangsdaten für das Onlinebanking aus. Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email. Eine ähnliche Email haben wir bereits am 14. September 2022 beobachtet.

Schademail vom 18. September 2022

Die folgende Email ist eine klassische Phishingmail und auch leicht als solche zu erkennen. Beim Klicken auf den Link wird versuch, Ihre Nutzendenkennung und Ihr Passwort abzugreifen. Klicken Sie bitte nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Schademail vom 16. September 2022

Die folgende Email ist leicht als Fälschung zu erkennen, da die Absenderadresse keine von der Uni Bayreuth ist, die angebliche Größe des Speichers nicht stimmt und bei vollem Speicher keine Validierung mit der Eingabe des Passworts erforderlich ist.

Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Schademail vom 15. September 2022

Diese Schademail ist wegen der absurden Inhalte schnell als solche zu erkennen, denn das ITS bietet keinen Ernährungsservice und auch kein Orakel an. Der Link in der Email führt zu einer Seite zum Abgreifen Ihres Passworts und weist Ähnlichkeiten mit dem der Schademail vom 13. September 2022 auf.

Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Formular zum Abgreifen des Passworts nach dem Aufrufen des Links:

Diese Schademail ist auch noch in einer anderen Form unterwegs.

Außerdem ist die folgende Variante aufgetreten:

Schademail vom 14. September 2022

Die unten gezeigte Schademail ist leicht als solche zu erkennen, da seriöse Kreditinstitute solche Emails nicht versenden. Was diese Email gefährlich macht, sind die beiden html-Dateien im Anhang, die Schadsoftware enthalten. Öffnen Sie deswegen bitte nicht die angehängten Dateien und löschen Sie die Email.

Schademail vom 14. September 2022

Die oben stehende Schademail ist noch in einer anderen Variante angekommen, diesmal mit einem Link. Bitte löschen Sie auch diese Email und klicken Sie nicht auf den Link.

Eine vergleichbare Email ist die folgende:

Schademail vom 13. September 2022

Heute ist wieder eine bereits bekannte Phishingemail aufgetaucht, die vorgibt, man müsse sich für ein Upgrade bei einem Webportal anmelden, denn sonst würde das Emailkonto deaktiviert. Das alles ist natürlich frei erfunden, denn der Link in der Email führt zu einem sehr einfach gestalteten Anmeldeformular, mit dem das Passwort angegriffen werden soll. Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Webformular zum Abgreifen des Passworts:

Schademail vom 12. September 2022

Die folgende Schademail versucht, eine Antwort des/der Nutzenden zu provozieren, um über die Antwort Geld zu ergaunern. Bitte antworten Sie nicht auf diese Email und löschen Sie diese.

Schademail vom 12. September 2022

Die folgende Schademail ist ein Klassiker unter den Schademail, bei dem/der Nutzer:in vorgegaukelt wird, sein/ihr Emailkonto könne Emails mehr senden oder empfangen, um ihn/sie dazu zu verleiten, den Schadlinks anzuklicken. Die Email ist komplett gefälscht. Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Schademail vom 22. August 2022

Es ist leicht zu erkennen, dass es sich um eine Phishing-Email handelt: der Link führt zu einer Phishing-Seite. Bitte klicken Sie also nicht auf den Link und löschen Sie die E-Mail.

Schademail vom 18. August 2022

Die folgende Email gibt vor, ein Dokument wäre an Sie geschickt worden. Wie einfach zu erkennen ist, handelt es sich bei dieser Email um Phishingmail, die nur auf das Abgreifen Ihrer Zugangsdaten aus ist. Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Schademail vom 15. August 2022

Es ist eine weitere Variante des Geschenkkartenangriffs aufgetaucht. Bei dieser wird durch geschickte Einstellungen bei der Email dem/der Empfänger:in vorgegaukelt, die Email käme wirklich vom Professor oder Vorgesetzten. Tatsächlich kommt die Email aber von einem Gmail-Konto und auch eine Antwort geht an ein Gmail-Konto. Bitte lassen Sie sich durch diese Email nicht täuschen und löschen Sie sie.

Schademail vom 15. August 2022

Diese Email gibt vor für den/die Empfänger:in vor, eine neue Datei stünde in der Dropbox bereit. In Wahrheit geht es aber nur um das Abgreifen von Passwörtern. Klicken Sie deshalb bitte nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Als Alternative zu Dropbox empfehlen wir die Nutzung von Myfiles, die ähnliche Funktionen bieten.

Schademail vom 15. August 2022

Bei dieser Schademail ist leicht zu erkennen, dass es sich um eine Phishingemail handelt: Zum einen stimmt der angebliche Absender nicht mit der Emailadresse überein, zum anderen führt der Link zu eine Phishingseite. Bitte klicken Sie also nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Schademail vom 12. August 2022

Die folgende Schademail fordert angeblich im Namen des Präsidenten auf, Zahlungen zu leisten. Wie an der Absenderemailadresse leicht zu erkennen ist, handelt es sich um eine Fälschung. Löschen Sie bitte diese Email und antworten Sie nicht darauf.

Schademail vom 11. August 2022

Es ist leider wieder soweit: Eine neue Version des Geschenkkartenangriffs ist im Umlauf, diesmal in Englisch und von einer Emailadresse von mail.ru.

Auch diesmal gilt wieder: Antworten Sie bitte nicht auf die Email und löschen Sie diese. Die Email selber enthält keine technisch schädlichen Elemente, sondern bei einer Antwort versuchen die Angreifer von Ihnen Geld zu ergaunern.

Schademail vom 08. August 2022

Die folgende Schademail fordert Sie auf, für eine angebliche Erhöhung der Dienstbezüge ein angehängtes Dokument zu öffnen. Dieses Dokument enthält Schadsoftware. Bitte öffnen Sie deswegen bei diesem Emailtyp kein angehängtes Dokument und löschen Sie die Email.

Schademail vom 05. August 2022

Die untenstehende Email ist leicht als Schademail erkennbar, denn das ITS würde eine derartige Aufforderung nie verschicken. Bitte klicken Sie nicht auf den Link und löschen Sie die Email.

Schademail vom 21. Februar 2022

Derzeit sind Erpressungsemails an der Uni in Umlauf, in denen hohe Geldsummen gefordert werden, um die Veröffentlichung von Videos zu vermeiden. Diese Emails sind natürlich frei erfunden und dienen nur zum Ergaunern von Geld. Wenn Sie eine Email wie die links zu sehende erhalten, löschen Sie diese sofort und zahlen Sie auf keinen Fall.

Lassen Sie sich bitte auch nicht von der angeblichen Absenderemailadresse in die Irre führen, die Ihre Emailadresse zu sein schein, in Wirklichkeit aber gefälscht ist.

ITS Störungsmeldungen

Aktuelle Störungen 

14.09.2022  Störung FSV - ist behoben !

Der Zugriff auf FSV funktioniert nicht 

Auch die Lehrstühle kommen nicht via QIS-FVS an die Belege.

07.09.2022  Störungen am Mailserver mail.myubt.de - SIND BEHOBEN !

Weiterhin auch Anmeldung am Telefonclient OpenScape gestört !

22.08.2022  Abschaltung des Streamingdienstes für PC Pool Software 

Die PC Pools stehen wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Deswegen wird am 29.8.2022 der bisherige Streamingdienst eingestellt, da sowohl lizenzrechtliche als auch technische Gründe einen weiteren Betrieb nicht mehr zulassen.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

20.07.2022  STÖRUNG ! IST BEHOBEN !

der Gitlab Server ist wegen einer Datenbankwartung bis voraussichtlich 12:00 down ! 

17.06.2022  MALWAREWARNUNG ! 

Aktuell kommen wieder Phishing Mails von einem UBT Account in Benutzerpostfächern an !

Als Hinweis: das ITS versendet keine Emails mit der Aufforderung Konten zu validieren. 

Die Mail an sich ist ungefährlich wenn Sie nicht dem Link folgen und keine Daten eingeben, es wird aber wieder sicherlich zu Störungen im Mailversand kommen da die UBT damit wieder auf diverse Spamlisten kommt und wieder geblockt wird.

Die Mail sieht so aus:

Betreff: Handlung erforderlich
Datum: Fri, 17 Jun 2022 06:40:50 +0200
Von: 

xxxxx, xxxx <xxx@uni-bayreuth.de>

An:  xxxxx, xxxx <xxx@uni-bayreuth.de>



Lieber Nutzer,

Heute migrieren wir unser Webmail-System Microsoft Outlook Owa auf die neueste Version. Bitte lesen Sie diese kurze Liste wichtiger Informationen und befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihre Kontaktliste oder Dokumente auf dem alten OWA zu sichern, damit Sie sie nicht verlieren: KLICKEN SIE AUF SPEICHERN, um Ihre Kontaktliste oder Dokumente zu speichern, bevor dieses neueste Update stattfindet.

Kurz nach Abschluss dieses Upgrades haben Sie die Möglichkeit, sich beim neuen Microsoft Outlook Owa-Webmail-System anzumelden.

Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse bleibt unverändert, aber Sie können sich nicht mehr mit dem alten Owa-Webmail-System verbinden, nachdem diese Migration heute in Kraft tritt.

Systemadministrator,
Verbunden mit Microsoft Exchange.
© 2022 Alle Rechte vorbehalten von Microsoft Corporation.

07.06.2022 ... IST BEHOBEN

Kurzfristige Störung am VPN Zugang 

22.04.2022 ... IST BEHOBEN

Aufgrund eines Fehlers seitens Zooms ist die Anonymität von Umfragen in Zoom derzeit nicht sichergestellt. Das Umfrage Feature ist daher bis auf weiteres von uns deaktiviert, bis Zoom den Fehler behoben hat.

06.04.2022 11:30 bis ... IST BEHOBEN 

aktuell gibt es beim DFN eine Hardwarestörung des IdP die zu einer Fehlermeldung 503 führt.

Da der Fehler bei DFN liegt können wir leider nicht sagen wie lange es dauern wird bis die Störung behoben ist, wir bitten um etwas Geduld.

Folge Bludit

Halte dich auf dem Laufenden über neue Versionen, Themes und Plugins in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und YouTube, über den Blog oder indem du den deutschsprachigen Newsletter abonnierst.

Copyright © 2022 ITS Anlaufstelle

Lingonberry by Anders Noren — Proudly Powered by BluditUp ↑